Wohin in einer Krise?

 

Menschen in Umbruchsituationen und Krisen benötigen zielgenaue und voraussetzungsfreie Hilfen.

Der Krisenlotse hilft, die Suche einzugrenzen und das passende Angebot zu finden.

 

Starten Sie Ihre Suche  → regional  oder  → thematisch 

 

Unser Angebot bei Cala Sana:

 

 

 

Notruf für Männer 

Psychosoziale Erstberatung

Kostenlos aus dem Fest- oder Mobilfunknetz

 0800CALASANA.de

 

 

Anruf statt Couch

Coaching im Minutentakt

ab 0,99 € pro Min. - max. 60 Min.

0900DEINCOACH.de

 

Ihr persönlichstes Geschenk: → Cala Sana Coaching-Gutscheine 

 

Herzlich Willkommen!

Das FeM Mädchenhaus in Frankfurt

Das FeM Mädchenhaus vereint die Bereiche Mädchenzuflucht, Mädchenberatung und Mädchentreff unter einem institutionellen Dach. Diese Angebotsstruktur ermöglicht es uns, flexibel und schnell auf die unterschiedlichen Bedürfnisse von Mädchen und jungen Frauen zu reagieren.

Das FeM Mädchenhaus bemüht sich im Rahmen der Inklusion allen Mädchen Hilfe zukommen zu lassen. Bitte nehmen Sie mit dem Mädchenhaus Kontakt auf, falls Sie spezielle Anforderungen haben, um unsere Angebote wahrnehmen zu können. Wir bemühen uns, diese individuell zu handhaben.

Wir bieten Beratung, Prävention und Fortbildung

Wir bieten Informationen und Materialien für betroffene Mädchen und junge FrauenAngehörige sowie Fachkräfte. Darüber hinaus informieren wir Sie über unsere Präventionsprojekte und aktuelle Fortbildungen.

Betroffene von sexuellem Missbrauch können Leistungen aus dem Ergänzenden Hilfesystem (EHS) beantragen. Wir unterstützen Sie bei der Antragsstellung.

Aktuelle Hintergrundinformationen zum Thema „Sexueller Missbrauch“ und rechtliche Hinweise finden Sie im Online-Portal des Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs.

Fachberatungsstelle gegen häusliche Gewalt in Apolda

Frauenschutz

Von geschlechtsspezifischer Gewalt sind Frauen aller sozialen und ethnischen sowie Bildungs- und Altersgruppen in verschiedenen Formen betroffen. Notwendig sind demnach unterschiedliche Schutz-, Hilfe- und Unterstützungsangebote, um Frauen Wege aus gewaltgeprägten Lebensverhältnissen zu eröffnen. In Deutschland ist ein Hilfesystem entstanden, das versucht, den spezifischen Lebenslagen betroffener Frauen gerecht zu werden. Die Diakonie Apolda gGmbH ist Teil dieses Hilfesystems. 

Ziele

Frauen, die im häuslichen Bereich von Gewalt bedroht sind oder schon Gewalt erfahren haben soll ein Ort zum Schutz, ein Ort der Ruhe und somit ein Ort für einen Neuanfang geboten werden. Die Frauenschutzwohnung steht grundsätzlich jeder bedrohten und körperlich oder seelisch misshandelten Frau mit und ohne Kinder offen. Die Arbeit der Frauenschutzwohnung beabsichtigt den Schutz der Frauen und ihrer Kinder vor Misshandlung und auf die Beratung und Begleitung bezüglich ihrer weiteren Lebensgestaltung. 

Aufgabenfelder

Der Frauenschutz berät Frauen in Krisensituationen und Gewalterfahrungen. Ihnen wird ein geschützter Ort und praktische Hilfe zur Bewältigung ihrer schwierigen Situation geboten. Dies erfolgt über eine enge Kooperation mit anderen Hilfseinrichtungen, mit Ämtern, Behörden, Anwältinnen und Ärztinnen. So kann eine unkomplizierte und schnelle Hilfe erfolgen.

Der Frauenschutz umfasst:

Frauenhaus und Beratungsstelle Speyer

  • Beratung und Unterstützung
  • Unterkunft und Schutz

Von Gewalt bedrohte und betroffene Frauen können bei uns telefonisch oder persönlich Beratungkostenfrei und anonym in Anspruch nehmen. Bei Bedarf können Sie und Ihre Kinder im Frauenhaus Speyer UnterkunftSchutz und Unterstützung in vielfältiger Hinsicht erhalten.

Wir wollen allen Frauen Mut machen, sich zu wehren, sich Hilfe zu suchen und ihre Rechte zu beanspruchen.
Frauenhaus und Beratungsstelle unter:  0 6232/ 2 88 35

Die Adresse des Frauenhauses ist anonym um die Sicherheit der Bewohnerinnen zu gewährleisten.
Häusliche Gewalt ist keine Privatsache sondern eine Straftat. Schuld für die Gewalt hat allein der Gewalttäter.

Stichworte: Hauptstichwort: Gewalt gegen Frauen,Stalking
weitere Stichworte: englisch,Häusliche Gewalt,Leichte Sprache
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Stadt in RP: Speyer

Seite 2 von 99

Zum Seitenanfang