Wohin in einer Krise?

 

Menschen in Umbruchsituationen und Krisen benötigen zielgenaue und voraussetzungsfreie Hilfen.

Der Krisenlotse hilft, die Suche einzugrenzen und das passende Angebot zu finden.

 

Starten Sie Ihre Suche  → regional  oder  → thematisch 

 

Unser Angebot bei Cala Sana:

 

 

 

Notruf für Männer 

Psychosoziale Erstberatung

Kostenlos aus dem Fest- oder Mobilfunknetz

 0800CALASANA.de

 

 

Anruf statt Couch

Coaching im Minutentakt

ab 0,99 € pro Min. - max. 60 Min.

0900DEINCOACH.de

 

Ihr persönlichstes Geschenk: → Cala Sana Coaching-Gutscheine 

 

Herzlich Willkommen!

 

Häusliche Gewalt

Unsere Zielgruppe sind Frauen und Männer, die Opfer von häuslicher Gewalt oder Opfer durch Stalking (Nachstellungen) sind. Häusliche Gewalt kommt in vielen Familien vor und zeigt sich in unterschiedlichsten Formen.

Wenn Sie von Ihrem Lebenspartner:

  • misshandelt, gedemütigt, bedroht werden
  • zum Schweigen gebracht werden
  • verfolgt und terrorisiert werden
  • beschimpft, beleidigt, erniedrigt werden
  • daran gehindert werden, Kontakt zu anderen Personen aufzunehmen
  • daran gehindert werden, die Wohnung zu verlassen
  • zum Sex gezwungen werden 

Häusliche Gewalt ist keine Privatangelegenheit!

Wenn auch nur ein Punkt auf Sie zutrifft, werden Sie aktiv und holen Sie sich Unterstützung. Wir helfen Ihnen, den Teufelskreis zu durchbrechen. Denn häusliche Gewalt ist keine Privatangelegenheit!

Das Gewaltschutzgesetz regelt die zivilrechtlichen Schutzmaßnahmen der Opfer von häuslicher Gewalt. Die Beratungs- und Interventionsstelle bei häuslicher Gewalt informiert Sie über Ihre rechtlichen Möglichkeiten im Rahmen des Gewaltschutzgesetzes. 

BISS Beratungs- und Interventionsstelle bei häuslicher Gewalt

Die BISS wird aktiv, wenn es zu häuslicher Gewalt in Familien oder Lebensgemeinschaften gekommen ist und eine Wegweisung (Platzverweis) durch die Polizei ausgesprochen wurde oder eine Beratung zu den Möglichkeiten des Gewaltschutzgesetzes gewünscht wird:

Die BISS Mitarbeiterinnen bieten psychosoziale Beratung und informieren, beraten und vermitteln zu:

  • Schutzanordnungen im Eilverfahren
  • Wohnungszuweisung
  • Kontakt- und Näherungsverbot
  • Übernahme der Kosten für die Unterkunft
  • Sicherung der Lebenshaltungskosten
  • anderen Beratungseinrichtungen

Die Beratung kann im BISS-Büro, bei Ihnen zu Hause oder telefonisch erfolgen. 

Sie sind von Gewalt betroffen ...

  • Körperlich: schlagen, stoßen, schubsen, treten, beißen
  • Seelisch: beleidigen, isolieren, demütigen, kontrollieren, bedrohen
  • Sexuell: zur Sexualität zwingen

... und fragen sich: "Was kann ich tun?"

Sie müssen die Gewalt nicht hinnehmen, nicht länger ertragen.

Wir wissen um Ihre besondere Belastungssituation.

Wir bieten Ihnen unsere Unterstützung und Hilfe an. 

Angebote:

Die BISS wendet sich als ambulante Beratungsstelle an alle Opfer, die von häuslicher Gewalt betroffen sind, als auch an die Opfer von Stalking (Nachstellung, Belästigung, Verfolgung).

Die BISS erlangt Kenntnis über die Vorfälle von häuslicher Gewalt mittels Polizei und nimmt dann aktiv Kontakt zu den betroffenen Personen auf oder die Betroffenen können selbsttätig Kontakt zur Beratungsstelle aufnehmen.

Der erste telefonische Kontakt erfolgt möglichst zeitnah zum Vorfall und oftmals wird ein persönlicher Beratungstermin vereinbart.

Im Rahmen der Beratung bietet die BISS:

Seite 8 von 99

Zum Seitenanfang