Wohin in einer Krise?

 

Menschen in Umbruchsituationen und Krisen benötigen zielgenaue und voraussetzungsfreie Hilfen.

Der Krisenlotse hilft, die Suche einzugrenzen und das passende Angebot zu finden.

 

Starten Sie Ihre Suche  → regional  oder  → thematisch

Oder stöbern Sie in den → News

 

Bieten Sie eine psychosoziale Dienstleistung an? 

Lesen SieWarum ein Krisenlotse?

Herzlich Willkommen!

SUANA  

ist eine Beratungsstelle für von häuslicher Gewalt, Zwangsheirat und Stalking betroffene Migrantinnen. Ratsuchende Frauen haben die Möglichkeit, sich in ihrer Ganzheit mit multilingualem Ansatz beraten zu lassen. Dabei wird der jeweils spezifische kulturelle Kontext der betroffenen Frauen be­rücksichtigt. Hemmschwellen und Berührungs­ängste der Migrantinnen vor Hilfsangeboten im Kontext häuslicher Gewalt werden dadurch reduziert. Unsere Beratungsangebote richten sich an Migrantinnen und Flüchtlingsfrauen (ab 16 Jahren, in Ausnahmefällen auch ab 14 Jahren). Unsere Beratungen sind kostenlos und werden vertraulich behandelt. 

  • Räume / sind rollstuhlgerecht
  • Räume / Barrierefreie Toiletten vorhanden
  • Beratung in leichter Sprache möglich

Beratung ist in folgenden Sprachen möglich

Deutsch, Arabisch, Englisch, Französisch, Kurdisch, Polnisch, Russisch, Spanisch, Türkisch, Urdu, Vietnamesisch

Beratungsschwerpunkte

häusliche Gewalt, Zwangsverheiratung

Besonderheiten

Beratung auch auf persisch möglich.

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag: 10-13 Uhr und 14-17 Uhr

SUANA / kargah.e.V.

Zur Bettfedernfabrik 3
30451 Hannover

Telefon:0511 12607814

Website:http://www.kargah.de

Das Ophelia Beratungszentrum (ehemals Frauennotruf Langenhagen) wurde 1990 als Frauennotruf-Telefon von einer Gruppe engagierter Frauen gegründet. Das Beratungszentrum berät Frauen und Mädchen (ab 13 Jahren), die Gewalterfahrungen gemacht haben - egal, ob körperliche, sexualisierte, psychische, soziale oder ökonomische Gewalt. Seit 01.01.2006 leisten wir als eine der BISS-Stellen in Niedersachsen Erstintervention bei häuslicher Gewalt. .

 

  • Räume / sind rollstuhlgerecht
  • Räume / Barrierefreie Toiletten vorhanden
  • Beratung in leichter Sprache möglich

Beratung ist in folgenden Sprachen möglich:

Deutsch, Arabisch, Bulgarisch, Englisch, Farsi/Persisch, Kurdisch, Russisch, Türkisch

Beratungsschwerpunkte

psychische Gewalt, sexualisierte Gewalt/Vergewaltigung, sexuelle Belästigung, sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz, sexueller Missbrauch, sexueller Missbrauch in der Kindheit, Traumabewältigung, Schwierige Lebenssituationen, rituelle Gewalt, digitale Gewalt, häusliche Gewalt, Stalking, Mobbing, Zwangsverheiratung, Menschenhandel

Besonderheiten

Bulgarisch und Russisch sind immer vorhanden. Für die anderen Sprachen können die Dolmetscherinnen geholt werden.

-telefonisch vereinbarter Gesprächstermin; -Erstgespräche sind grundsätzlich kostenfrei, für weitere Gespräche fällt in der Regel eine geringe Kostenbeteiligung an (2,50 Euro bis 12,- Euro pro Sitzung, nach Selbsteinschätzung). Wenn der Frau nicht möglich ist, die Beratung zu bezahlen, hat sie trotzallem weiter die Möglichkeit diese wahrzunhemen. - wegen der Möglichkeit die Anonymität zu bewahren, dürfen auch die Frauen aus anderen Landkreisen kommen.

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag 9:00 - 16:00 Uhr
Freitag 9:00 - 12:00 Uhr

Ostpassage 9 (3.OG)
30853 Langenhagen (Hannover)

Telefon: 0511 7240505
Telefax: 0511 7854362


Website: http://www.ophelia-langenhagen.de

Dünja ist ein Ort für Mädchen und junge Frauen zwischen 8 und 21 Jahren aus verschiedenen Kulturen. Sie erhalten Hilfe bei den Hausaufgaben, Computertraining sowie Beratung und Unterstützung bei allen Fragen und Themen der Schule, Ausbildung, Arbeit und bei Problemen. Hier können sie Freundinnen finden, ihre Sprachkenntnisse festigen und entwickeln sowie sich über Religionen und Kulturen austauschen. Dazu ist Dünja Beteiligungsbüro, d.h. wenn Mädchen in ihrem Kiez etwas verändern wollen, ist Dünja für sie Ansprechpartner und unterstützt sie bei Aktivitäten. Auch Eltern haben ihren Platz im Dünja. Es werden Gespräche, Beratung und Frauengruppen angeboten. 

  • Räume / sind rollstuhlgerecht
  • Beratung in leichter Sprache möglich

Beratung ist in folgenden Sprachen möglich

Deutsch, Arabisch, Türkisch

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 15:00 bis 19:00 Uhr

Mädchen-Kultur-Treff Dünja

Jagowstraße 12
10555 Berlin

Telefon:030 39105898


Website: http://www.moabiter-ratschlag.de

 

Stichworte: Hauptstichwort: Coaching
weitere Stichworte: arabisch,barrierefrei,Leichte Sprache,Mädchen- und Frauenberatung,türkisch
Bundesland: Berlin
Bezirk in Berlin: Mitte

 

  •  Informationen / Materialien in leichter Sprache vorhanden
  •  Räume / sind rollstuhlgerecht
  •  Räume / Barrierefreie Toiletten vorhanden
  •  Optische Gestaltungselemente sind vorhanden
  •  Beratung in leichter Sprache möglich
  •  Aufsuchende Angebote für Betroffene

Beratung ist in folgenden Sprachen möglich:

Deutsch, Arabisch, Englisch

Beratungsschwerpunkte

psychische Gewalt, sexualisierte Gewalt/Vergewaltigung, sexuelle Belästigung, häusliche Gewalt, Stalking, Zwangsverheiratung

Besonderheiten

Die Interventionsstelle Eifel-Mosel ist für den Eifelkreis Bitburg-Prüm, den Kreis Vulkaneifel, den Kreis Bernkastel-Wittlich und den Altkreis Zell zuständig.

Öffnungszeiten

8.00-17.00 Uhr

Interventionsstelle Eifel-Mosel/Prüm

Kalvarienbergstraße 1
54595 Prüm

Telefon:06551 971090
Telefax:06551 97109161

Website:http://www.caritas-westeifel.de/sozialedienste/fam...

Seite 1 von 62

Zum Seitenanfang